Schulelternbeirat

Der Schulelternbeirat (SEB)

setzt sich aus den Elternvertretern aller Klassen der Jahrgänge 1 bis 4 zusammen, von denen eine/ein SEB-Vorsitzende/r und eine/ein stellvertr. SEB-Vorsitzende/r gewählt werden.

Den Schulelternbeiratsvorsitz hat derzeit Frau Merle Hirscher (Elternvertreterin in der Kl. 4a, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) inne.

 

Aufgaben der Elternvertreter an der Bilsbek-Schule

In jeder Klasse werden für die Dauer von zwei Jahren zwei, drei, manchmal auch vier Elternvertreter gewählt (Vorsitzender, Stellvertreter, 2. Stellvertreter etc.).

Die Vorsitzende oder der Vorsitzende lädt die Klassenelternschaft mind. 2x im Jahr zu einem Elternabend ein und leitet die Versammlung.

 

Dem Vorsitzenden einer Klassenelternschaft obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Er stellt bei Bedarf Verbindungen zwischen Eltern und Lehrern her, ggf. auch klassen- bzw. jahrgangsübergreifend.

  • Er informiert über Beschlüsse, Ergebnisse und Konferenzen (soweit die Informationen keiner

    Schweigepflicht unterliegen) sowie über die Arbeit im Schulelternbeirat.

  • Er bereitet Elternabende in Absprache mit den Lehrern vor und verschickt die Einladungen an die Eltern (außer beim 1. Elternabend der 1. Klassen, da hier die Elternvertreter erst noch gewählt werden müssen).

  • Er informiert bei Bedarf Klassenlehrer / Schulleitung / Schulelternbeirat über Belange der Klassenelternschaft.

  • Er leitet Informationen der Schulleitung oder des Klassenlehrers per Mail an die Klassenelternschaft weiter.

  • Er unterstützt die Klassenlehrer bei Klassen- und Schulaktivitäten.

      

Die Elternvertreter sind Mitglieder der Schulkonferenz und als solche berechtigt, mit Stimmrecht teilzunehmen.

 

Des Weiteren haben die Elternvertreter der Bilsbek-Schule es sich zur Aufgabe gemacht, den alljährlichen Adventsbasar, das Kindersommerfest  und  die Beschaffung der  Schul-T-Shirts zu organisieren. Hierfür wird  immer die Mithilfe vieler Eltern benötigt, um alle anfallenden Aufgaben zu erfüllen.