Schülerrat

Schülermitbestimmung von Anfang an

Wir sind der Schülerrat der Bilsbek-Schule. Wir, das sind die Klassensprecher aller Klassen. Im Schülerrat haben wir auch zwei Kinder zu unseren Schülersprechern gewählt, einen Jungen und ein Mädchen. Ein Schülersprecher ist so was wie ein Klassensprecher, nur eben für die ganze Schule. Einmal im Monat treffen wir uns als Schülerrat mit Herrn Haaßio als Verbindungslehrer. Zusammen sprechen wir über Themen, die uns die Klassenräte mitgegeben haben und die die ganze Schule betreffen, über Vorschläge für Projekte, aber auch über Fragen und Probleme.

 

Dabei geht es zum Beispiel um die Schulregeln. Wir haben uns auch schon für Regeln in der Schule und in der Pause entschieden. Daran müssen wir unsere Klassen manchmal erinnern. Es geht aber auch um neue Spielzeugwünsche für den Schulhof oder um Ideen für Schulfeste. Oft stellen wir fest, dass vieles Geld kostet. Dann müssen wir uns überlegen, ob und wie wir unsere Wünsche erfüllen können oder wir müssen uns entscheiden, wofür wir das Geld lieber ausgeben möchten. Manchmal ist das gar nicht so einfach... Nachdem wir über eine bestimmte Sache diskutiert haben, stimmen wir ab und die Mehrheit entscheidet. Den Beschluss erzählen wir dann in den Klassenräten und geben ihn auch an die Lehrer weiter. Die Lehrer wollen auch unsere Wünsche und unsere Meinungen wissen. Die Schülersprecher können die Vorschläge, die Wünsche oder die beschlossenen Sachen den Lehrern und zum Beispiel auch dem Schulverein erzählen.

 

So vertreten wir im Schülerrat alle Klassen und Schüler unserer Schule und können bei wichtigen Sachen mitreden und mitbestimmen.