Heureka-Wettbewerb 2018

In diesem Jahr hat sich die Klasse 4a der Bilsbek-Schule zum bundesweit ausgetragenen Heureka-Wettbewerb "Weltkunde" angemeldet und mit großem Erfolg teilgenommen. Insgesamt haben in dieser Wettbewerbsrunde ca. 15.000 Schülerinnen und Schüler aus 270 Schulen teilgenommen. In den Fachbereichen Politik, Geschichte und Erdkunde wurde das Wissen der Kinder getestet. Die Ergebnisse unserer Kinder können sich sehen lassen: Es wurden überdurchschnittlich hohe Punktzahlen erreicht.

Alle teilnehmenden Kinder bekamen eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk. Die drei Erstplatzierten der Klasse erhielten einen zusätzlichen Sachpreis.

Darüber hinaus erreichte ein Kind aus unserer Klasse unter den Schülerinnen und Schülern aller Teilnehmer-Schulen bzw. -Klassen den 2. Platz in der deutschlandweiten Gesamtwertung für unsere Klassenstufe und gewann einen Sonderpreis!!!

Herzlichen Glückwunsch der Klasse zu diesen besonders tollen Leistungen! Ihr könnt stolz auf euch und euer Wissen sein! :-)


Was ist der HEUREKA-Wettbewerb?

Der HEUREKA-Wettbewerb ist ein alljährlich stattfindender Schüler- und Schulwettbewerb für die Klassenstufen 3 bis 8. Der HEUREKA-Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb, der aus jeweils drei Abschnitten besteht.
Im HEUREKA-Wettbewerb zum Thema Weltkunde bezieht sich der erste Teil schulisch gesehen auf die Fächer Erdkunde bzw. Geografie, der zweite Teil enthält Fragen aus historischem und aktuellem Zeitgeschehen. Der dritte Teil ist eine Zusammenstellung aus politischem, wirtschaftlichem und rechtlichem Grundwissen. 

Ins Leben gerufen wurde der Wettbewerb durch einen Zusammenschluss von einigen Eltern und Lehrer/innen mit dem Ziel, weitere Möglichkeiten zu schaffen, den Unterrichtsalltag aufzulockern und die Schüler/innen zu motivieren. Die verschiedenen Wertungsebenen auf Schul-, Landes- und Bundesebene werden jedem/r einzelnen Schüler/in gerecht und fördern aber auch den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl innerhalb einer Schule.

gez.: Ch. Haaßio