Von Posaunen und Trompeten, leisen Tubaklängen, dem Fluch der Karibik und ganz vielen kleinen, großen Blechbläsern...

Am 9. März 2016 bekamen unsere 3. und 4. Klassen Besuch aus dem Posaunenchor Kummerfeld. Im Rahmen des Musikunterrichts zum Thema "Instrumentenfamilien" konnten die Kinder nach kurzer Einführung durch die eingeladenen Musiker Trompeten, Hörner, Posaunen und sogar eine Tuba selbst ausprobieren. Und es war wirklich erstaunlich, wie viele Töne die Kinder bereits bei ihren ersten eigenen Blasversuchen zum Besten gaben!

Das Hören der verschiedensten Klänge und Melodien, die überraschend leisen Töne einer Tuba ebenso wie die Filmmelodien aus "Star Wars" oder "Fluch der Karibik", vor allem aber die eigenen Spielversuche auf den unterschiedlichen Blechblasinstrumenten begeisterten die Kinder enorm! Und auch die Posaunenchormitglieder waren von der Begeisterung, den bereits vorhandenen musikalischen Kenntnissen, dem ernsthaften Interesse und dem Durchhaltevermögen der Kinder wirklich mehr als angetan!

Liebe Mitglieder des Posaunenchors Kummerfeld, vielen Dank für die tollen Musikstunden mit euch! Das war ein wirklich besonderes Highlight für uns. Wir freuen uns schon auf die zukünftigen gemeinsamen Musikprojekte mit euch! :-)

Ginge es nach den Kindern, hätte der Posaunenchor schon ab morgen jede Menge neue Nachwuchsspieler... :-)

Liebe Kinder, liebe Eltern! Wer Lust und Interesse hat, den Posaunenchor Kummerfeld näher kennenzulernen und gemeinsam mit anderen Kindern Trompete, Posaune oder Horn zu spielen und dabei viel Spaß zu haben, ist herzlich willkommen! Meldet euch und kommt einfach mal vorbei: Der Posaunenchor für Kinder (auch gern für Anfänger!) probt immer montags um 17.30 Uhr im Gemeindesaal der Osterkirche am Langenbargen 2 in Kummerfeld. Das Mitmachen ist auch ohne Vorkenntnisse und ohne zusätzlichen Einzelunterricht problemlos möglich; die Instrumente werden kostenlos verliehen!

Kontakt: Ulrich Pranz und Tural Ismayilov

Nähere Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 04101-75710 

                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176-640 77 443


gez.: Christian Haaßio